Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

und Verbraucherinformationen

der Urban Boost 43 GmbH

  1. Geltungsbereich

 

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“)  regeln die Nutzung und die Vertrags- bzw. Rechtsverhältnisse für die Nutzung des Onlineportals unter „www.urbanbooststation.com“, unserer Einrichtungen und Leistungen, (insbesondere Mitgliedschaften, Abonnements und Anwendungenkontingente (1er, 5er, 6er, 10er, 12er, 20er, 24er 30er, 48er Karten) sowie für sonstige Vereinbarungen zwischen der 

Urban Boost 43 GmbH
Pariser Str. 43
10707 Berlin

Tel.: 030-62975597

E-Mail: 1@urbanbooststation.com

 

vertreten durch den Geschäftsführer Niclas Bönström 

(nachstehend „Urban Boost“ oder „Anbieter“ genannt)

 

und deren Nutzern, Mitgliedern und Kunden (nachstehend auch „Kunde“ oder „Mitglied“ genannt), unabhängig davon, auf welchem Weg oder in welcher Form der Zugang zur Plattform hergestellt wurde (Internet, WAP, mobile Netzwerke, etc.) und ob oder wie eine Registrierung erfolgt ist. 

Sie werden jeweils mit Vertragsschluss, Nutzung, Registrierung und/oder einer Bestellung vom Nutzer als Bestandteil des jeweiligen Nutzungs- und/oder Vertragsverhältnisses akzeptiert.

 

(2) Für die Nutzung der von Urban Boost angebotenen Leistungen gelten ausschließlich die AGB von Urban Boost in ihrer zum Zeitpunkt der Nutzung bzw. des Vertragsschlusses jeweils gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden erkennt Urban Boost vorbehaltlich anderweitiger ausdrücklicher, schriftlicher Vereinbarung nicht an.

 

(3) Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an unserer Website, Regelwerken, Bedingungen einschließlich dieser Vertragsbedingungen jederzeit vorzunehmen. Auf Ihre Bestellung finden jeweils die  Geschäftsbedingungen Anwendung, die zu dem Zeitpunkt Ihrer Bestellung in Kraft sind, es sei denn eine Änderung an diesen Bedingungen ist gesetzlich oder auf behördliche Anordnung erforderlich Falls eine Regelung in diesen Vertragsbedingungen unwirksam, nichtig oder aus irgendeinem Grund durchsetzbar ist, gilt diese Regelung als abtrennbar und beeinflusst die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der verbleibenden Regelungen nicht.

 

2. Mitgliedschaften, Nutzung der Einrichtungen

 

(1). Die Mitgliedschaft ist grundsätzlich kostenfrei. Sie beginnt mit Registrierung und Abschluss einer Mitgliedschaftsvereinbarung. Die Mitgliedschaft ist Voraussetzung für die kostenpflichtige Nutzung der Einrichtungen und Anwendungen. Urban Boost behält sich vor, die Öffnungszeiten der Station in zumutbarer Weise zu ändern. Dies gilt insbesondere in Bezug auf kurzfristige Schließungen für Reparatur- und Wartungsarbeiten.

 

(2) Mitglieder (Member) werden können Personen nach Vollendung des 16. Lebensjahres. Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres können nur mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten eine Mitgliedschaft abschließen bzw. ein Anwendungenkontingents erwerben.  Die Nutzung Anwendungen ist dann auch ohne Anwesenheit der Erziehungsberechtigten gestattet.

 

(3) Die Mitgliedschaft ist persönlich und unübertragbar. 

 

(4) Mitglieder sind zum Erwerb von Anwendungskontingenten und/oder Abonnements sowie zur Nutzung des Online-Accounts berechtigt.  Insbesondere sind Mitglieder berechtigt, entsprechend der Mitgliedschaftsbedingungen zu den vereinbarten Anwendungsterminen innerhalb der ausgehängten Öffnungszeiten (siehe Ziffer 5) und entsprechend der ergänzend zu diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen geltenden und in der Urban Boost Station aushängenden Hausordnung die zur Verfügung stehenden und gebuchten Anwendungen (u.a. Lymphmassage; Infrarotlicht-Anwendungen; Hydrojet-Massagen; Kryo-Anwendungen) in der Station zu nutzen. Urban Boost behält sich vor, die Station an Sonn- und Feiertagen geschlossen zu halten.

 

(5) Das Mitgliedschaftsverhältnis läuft auf unbestimmte Zeit. Es kann jederzeit mit einer Frist von 1 Monat zum Monatsende gekündigt werden. Die Kündigung bedarf der Textform. Sie kann postalisch oder per E-Mail an die angegebenen Kontaktdaten des jeweiligen Vertragspartners erfolgen. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere im Falle des Zahlungsverzuges trotz fruchtloser Mahnung vor.

 

3. Abonnements; Anwendungskontingente (1er, 3er, 10er Karten)

 

(1) Urban Boost gewährt dem Mitglied gegen Zahlung des vereinbarten Entgeltes die vereinbarte Nutzung der ausgewählten Anwendungen. Mit dem Erwerb eines Anwendungskontingentes oder eines Abonnements schließt das Mitglied jeweils einen Vertrag über die Inanspruchnahme der jeweiligen Leistungen.

 

(2) Der Abschluss eines Abonnements berechtigt das Mitglied zur Inanspruchnahme der vereinbarten Anzahl und Art von Anwendungen im jeweiligen Anwendungsintervall. Soweit nichts anderes vereinbart, beträgt das Anwendungsintervall 1 Monat. Werden die Leistungen innerhalb des Anwendungsintervalls nicht in Anspruch genommen, verfallen diese, soweit zwischen den Parteien im Einzelfall keine Übertragung in das folgende Intervall vereinbart wird. 

 

(3) Ein Abonnement läuft auf unbestimmte Zeit, längstens bis zur Beendigung der Mitgliedschaft. Es kann jederzeit zum Ende des laufenden Anwendungsintervalls gekündigt werden. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Die Kündigung bedarf der Textform und kann über das Mitglieder-Online-Konto erfolgen. 

 

(4) Abonnementpreise verstehen sich als Pauschalvergütungen für jeweils ein Anwendungsintervall. Sie sind fällig und zahlbar im Voraus jeweils zu Beginn eines jeden Anwendungsintervalls.

 

(5) Erwirbt ein Mitglied Anwendungskontingente (1er, 3er, 10er Karten) berechtigen die Kontingente zu der jeweiligen Anzahl und Art der Anwendungen im folgenden Zeitraum: 

(a) bei einer Einzelanwendung nach 1 Monat beginnend ab Kaufdatum,
(b) bei einer 3er Karte nach 3 Monaten beginnend ab Kaufdatum,

(c) bei einer 10er nach 6 Monaten beginnend ab Kaufdatum,

Nach Ablauf des Zeitraumes erlischt das Recht auf Inanspruchnahme der Leistungen.

Die Preise für die Anwendungskontingente verstehen sich als einmalige Pauschalvergütung. Sie sind fällig und zahlbar mit Erwerb des Anwendungskontingentes. 

 

(6) Der Erwerb von Abonnements und/oder Anwendungskontingenten gewährt keinen Anspruch auf Anwendungstermine. Hierzu ist jeweils eine Terminvereinbarung bzw. -reservierung für die jeweilige Anwendung im Rahmen der Verfügbarkeit erforderlich.

 

(7) Die Mitglieder sind vor Buchung der Anwendungen, insbesondere im Falle möglicher Kontraindikationen oder Vorerkrankungen gehalten, ärztlichen Rat einzuholen und Urban Boost auf etwaige Risiken hinzuweisen.  Urban Boost ist berechtigt, im Falle der Kenntnis von Kontraindikationen, Vorerkrankungen oder gesundheitlicher Risiken für das Mitglied die Anwendungen zu verweigern.

 

(8) Im Falle höherer Gewalt oder sonstiger Umstände (wie bspw. behördliche Eingriffe oder Betriebsstörungen), die Urban Boost nicht zu vertreten hat, entfällt die Leistungspflicht von Urban Boost In diesem Falle stehen dem Kunden die gesetzlichen Ansprüche in Folge der Unmöglichkeit, insbesondere des § 326 BGB, zu.

4. Widerrufsrecht

Verbrauchern steht nach § 312 g BGB bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen und bei Fernabsatzverträgen ein Widerrufsrecht gemäß § 355 BGB zu. Als „Verbraucher“ gilt dabei jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.
Die nachstehende Widerrufsbelehrung richtet sich daher an Käufer, die Verbraucher im o.g. Sinne sind. Wenn Sie bei Vertragsschluss nicht als Verbraucher handeln, besteht das Widerrufsrecht nicht.

WIDERRUFSBELEHRUNG 

 

Sie haben das Recht, über unsere Website abgeschlossene Verträge innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag des Vertragsschlusses ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Bitte richten Sie Ihre Widerrufserklärung an: 

 

Urban Boost 43 GmbH, Pariser Str. 43, 10707 Berlin

 

Die Widerrufserklärung kann elektronisch (E-Mail) oder postalisch übermittelt werden. 

Sie können dafür das nachstehende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs: 

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. 

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen in dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. 

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachte Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.  

 

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG 

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

An Urban Boost 43 GmbH, Pariser Str. 43, 10707 Berlin, E-Mail: 1@urbanbooststation.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

  • Bestellt am (*)/erhalten am (*)

  • Name des/der Verbraucher(s)

  • Anschrift des/der Verbraucher(s)

  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

  • Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

 

Ausnahmen vom Widerrufsrecht: 

 

Gemäß § 312g Abs.2 BGB besteht das Widerrufsrecht u.a. nicht bei folgenden Verträgen, soweit nichts anderes vereinbart ist:

 

  • Verträge zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen Zwecken als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Kraftfahrzeugvermietung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht.

 

5. Vergütungen, Zahlungsmodalitäten

 

(1) Alle Vergütungen und Preise verstehen sich als Bruttopreise einschließlich gesetzlicher Umsatzsteuer, soweit diese anfällt. 

 

(2) Urban Boost bietet als Zahlungsmöglichkeit die Teilnahme am SEPA-Basislastschriftverfahren an. Hier werden die Beiträge für die Mitgliedschaft jeweils, monatlich wiederkehrend zum Startdatum dem Konto des Kunden belastet. Bei anderen Zahlungsweisen sind unsere jeweiligen Bestimmungen zu erfragen und zu beachten.

 

(3) Im Falle jeder mangels Deckung oder mangels unberechtigten Widerrufs nicht eingelösten oder zurückgereichten Lastschrift ist Urban Boost berechtigt, die für die Bankrücklast und durch die Bearbeitung entstehenden Kosten zu berechnen und diese mit der nächsten Lastschrift automatisch einzuziehen.

Gerät der Kunde mit den Zahlungen in Rückstand, hat Urban Boost das Recht die Leistungen zu verweigern.

 

6. Änderung der Vertragsdaten

 

Änderungen der Vertragsdaten, z. B. Wechsel des Wohnsitzes oder der Bankverbindung, sind Urban Boost unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Kosten für notwendige Gebühren bei Adressenermittlungen bzw. Rücklastschriften trägt das Mitglied, wenn es seiner Mitteilungspflicht nicht nachgekommen ist.

 

7. Haftung

 

(1) Urban Boost haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Urban Boost, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruht.

 

(2) Ferner haftet Urban Boost für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten. Wesentlich sind Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet Urban Boost jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Urban Boost haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

 

(3) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen. Die Einschränkungen gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter, Arbeitnehmer und Erfüllungsgehilfen von Urban Boost, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

 

(4) Die Nutzung von Geräten und Inventar durch Kunden außerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten (siehe www.urbanbooststation.com) erfolgt unbeaufsichtigt und auf eigene Gefahr des Kunden. Urban Boost bzw. der Betreiber ist nicht zur Aufsicht verpflichtet und haftet nicht für Schäden, die durch unsachgemäße Nutzung der Geräte und Inventargegenstände, durch andere Mitglieder, Kunden und/ oder durch unberechtigte Dritte verursacht werden.



 

8. Rechtswahl

 

Auf das Vertragsverhältnis und die Geschäftsbedingungen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Gegenüber Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in welchem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, nicht den Regelungen dieser AGB entgegenstehen. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. 


 

9. Ergänzende Verbraucherinformationen und Informationen im elektronischen Geschäftsverkehr

 

(1) Ausschließliche Vertragssprache ist deutsch.

 

(2) Verantwortlicher Anbieter ist 

 

Urban Boost 43 GmbH
Pariser Str. 43
10707 Berlin

Tel.: 030-62975597

E-Mail: info@urbanbooststation.com 

 

Geschäftsführer: Niclas Bönström

 

Tel.: 030-62975597

E-Mail: 1@urbanbooststation.com 

USt.-ID-Nr.: DE329090754

 

(3) Die wesentlichen Merkmale der angebotenen Dienstleistungen sind den jeweiligen Beschreibungen auf der Website zu entnehmen.

 

(4) Der Vertragsschluss richtet sich nach Ziff.2 und 3 der AGB. Der Kunde kann Leistungen wie Anwendungen und Terminvereinbarungen in seinem Online-Account durch Anklicken des entsprechenden Buttons für die spätere Buchung auswählen. Bestellungen kommen durch Aktivierung des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ zustande. Zuvor sind unsere AGB durch Anklicken eines entsprechenden Buttons als Vertragsbestandteil zu akzeptieren. Vor endgültiger Absendung der Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit, durch Prüfung der zusammengefasst dargestellten Vertragsdaten etwaige Eingabefehler festzustellen und mittels Änderungsfunktion zu berichtigen. Mit seiner Bestellung unterbreitet uns der Kunde ein verbindliches Angebot. Der Eingang der Bestellung wird von Urban Boost per E-Mail oder postalisch bestätigt. Mit der Zugangsbestätigung sind die AGB und diese Verbraucherinformationen verlinkt. Der Vertrag kommt durch die Bestellung des Käufers einerseits und eine ausdrückliche Annahme durch uns bzw. die Bestätigung der Anwendungen auf dem Nutzeraccount durch uns zustande. 

 

(5) Ihre Buchung können Sie vor der endgültigen Versendung überprüfen. Eingabefehler können sie dann durch Anklicken einer entsprechenden Korrekturfunktion oder des „Zurück“-Buttons Ihres Internetbrowsers auf der vorherigen Seite korrigieren.

 

(6) Der Vertragstext bzw. die Vertragsdaten, können bei Abgabe der Buchung vom Kunden gespeichert werden, indem im jeweiligen Browser der Menüpunkt „Datei“ und hierunter die Funktion „Speichern unter“ aktiviert wird. Der Vertragstext kann ausgedruckt werden, indem der Kunde vor Absendung der Bestellung in seinem Browser das Feld „Datei“ und anschließend das Feld „Drucken“ anklickt. Ferner werden die Buchungsdaten und die AGB einschließlich der Verbraucherinformationen dem Käufer mit der Zugangsbestätigung per E-Mail in Textform zugesendet. Die AGB einschließlich der Verbraucherinformationen kann der Kunde ausdrucken oder speichern, indem er im Online-Shop die Links „AGB“ und „Verbraucherinformationen“ anklickt und dann die Option „Seite drucken“ oder „Speichern“ betätigt.

 

(7) Die Zahlung der Vergütung erfolgt durch die im Bestellablauf angebotenen Zahlungsoptionen. Es gelten die Regelungen unter Ziff.5 der AGB. Ratenzahlungen bedürfen der vorherigen Abstimmung/Vereinbarung mit dem Verkäufer. Im Falle des Zahlungsverzuges ist der Verkäufer berechtigt, nach Ablauf einer angemessenen Frist zur Leistung, von dem Vertrag zurückzutreten.

 

(8) Wir unterliegen keinen besonderen Verhaltenskodizes. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

 

Contact

Urban Boost Station
Pariser Str. 43
10707 Berlin

030 62975597
Laß uns über Akne reden

Laß uns über Akne reden

Veröffentlicht am: 2022-03-09

Akne ist kein schönes Thema😮. Wir möchten trotzdem darüber sprechen und dir Unterstützung bieten❗  Akne ist eine weit verbreitete Hautkrankheit. Rund 80 % aller Deutschen leiden irge...

Lese mehr Archiv
Inkontinenz - du  bist nicht alleine

Inkontinenz - du bist nicht alleine

Veröffentlicht am: 2022-02-24

Inkontinenz ist sicher kein Thema, über das man gern spricht 😳.  Aber es ist ein wichtiges Thema, denn rund 10 Millionen Menschen sind in Deutschland von Inkontinenz betroffen. Da Inkontinenz versc...

Lese mehr Archiv
  • Mein Extra Kick für mehr Energie nach einem Tag im Office!

    Ben
  • Mein absolutes Highlight ist das Kryo Facial, ein absoluter Frischekick!

    Romy
  • Endlich weniger Schmerzen!

    Peter
  • Meine 20 Minuten Auszeit!

    Heike
  • Kryo ist für mich wie mein Espresso!

    Bernd
Ben Romy Peter Heike Bernd